Deutsch-Spanische Elterninitiativ KiTa
Jardín infantil bilingüe (español-alemán)


español

Verein

„Los Treinta Lobitos“ ist eine Elterninitiativ-Kindertagesstätte (EIKita), d. h. sie funktioniert wie ein normaler städtischer Kindergarten, wird jedoch von den Eltern selbst organisiert. Alle Eltern sind Mitglied im gleichnamigen Trägerverein.

Alle relevanten Themen werden in Vollversammlungen diskutiert und beschlossen. Vereinsversammlungen werden je nach Bedarf mindestens 3 Mal im Jahr organisiert bzw. vom Vorstand berufen.

Vorstands- und Elternarbeit

Elterninitiative bedeutet, dass die Mitarbeit und das Elternarbeit der Eltern für einen guten KiTa-Alltag unentbehrlich sind.

Jede Familie engagiert sich in einer der folgenden Arbeitsgruppen bzw. übernimmt mindestens eine Aufgabe aus den Tätigkeitsfeldern:

Elterndienste

Wenn mehr als 2 Erzieher krank werden, werden Elterndienste organisiert, meistens ab 15 Uhr. Alle Eltern sind verpflichtet, Elterndienste zu leisten, auch wenn sie aktiv an anderen Arbeitsgruppen teilnehmen.

Putzdienste

Für alle Eltern verpflichtend sind die Putzdienste, die wahlweise selbst oder durch bestimmte Putzfrauen gegen Bezahlung wahrgenommen werden können.

Außerdem

Zu den oben genannten Aufgaben gibt es immer wieder andere Arbeiten, die in unregelmäßigen Abständen anfallen und erledigt werden müssen, z. B. Großputz, Renovierung oder Gartenarbeiten. Tatsächlich machen diese Aktivitäten auch Spaß und verfestigen die Freundschaften und Beziehungen der Kinder und Eltern

nach oben